Kommentar Katalog der Gefühle 4: Verlassenheit


Verlassenheit, Verlassen-werden, Verlassen-worden-sein, Verlassen-sein.

Zum Film „Als Mutti in den Westen ging: Die verlassenen Kinder“ von Adrian-Basil Mueller:

Obwohl die meisten von uns nicht von ihrer Mutter in dieser grausamen Art verlassen wurden, sind wir doch von diesen Bildern tief berührt. Das beweist, daß auch wir große Verlassenheitsgefühle in uns haben, weil auch wir, nur anders, schrecklich verlassen wurden. 

Das ist die tiefe Wahrheit.

Jetzt wird das als Wirklichkeit erkannt, was damals geschehen ist, was aber nicht zu begreifen und einzusehen war: der wirkliche Vorgang und das Ergebnis des Verlassenwerdens und damit des Sich-selbst-Verlassens und Sich-selbst-Verlierens.