Anschauung / Videos


„Lieber Herr Post, (…) ich finde Ihre Idee großartig, ‚Stunden der Wahrheit‘ zu vertonen. (…) Ich denke, dass Sie mit Ihrem Projekt Bewunderung und heftige Ablehnung ernten werden. (…) Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und grüße Sie dankend ganz herzlich.“
Dr. Hans-Joachim Maaz

Sehr wichtig für die Vermittlung dessen, was Tiefenwahrheit und was Stunden der Tiefenwahrheit sind, sind Videos. Diese werden derzeit auf Grundlage solcher Stunden aufbereitet und mittelfristig veröffentlicht. Bitte abonnieren Sie bei Interesse unseren Newsletter.

Im Moment sind auf unseren Youtube-Kanal zwei musikdramatische Stücke, genannt Post-Passionen, zu hören. Diese Post-Passionen werden auf Grundlage von Stunden der Tiefenwahrheit komponiert und in Szene gesetzt sind und gestatten von daher einen ersten guten Einblick in die Praxis der Tiefenwahrheit.

Es ist zu betonen, daß Tiefenwahrheitsstunden äußerst individuell und von Person zu Person, von Wahrheit zu Wahrheit, ganz verschieden sind. Daß Peter Töpfer unter seinem Künstlernamen Peter Post sich selbst in Tiefenwahrheitsaktion zeigt, ist keinem Egotrip o.ä. geschuldet, sondern erfolgt sowohl in der Tradition von Pionieren im Sinne des Selbstexperimentes als auch rein exemplarisch: die Anschauung erfolgt nur am Beispiel Peter Töpfers; es könnten die Tiefenwahrheitsstunden von irgendjemand sonst zu Zwecken der Anschauung verwendet werden.

– Peter Post: Suite für Bluesgruppe und Wahrsager op. 1 „Fragen“

– Peter Post: Partita für Rockformation, Kammerorchester und Wahrsager op. 2 „Das Lied in mir“ 

Es werden in Zukunft Anschauungs- und Lehrvideos auf dem YouTube-Kanal des Institutes für Tiefenwahrheit erscheinen.